Einer meiner liebsten Poetry Slam. Auf ein gutes 2020… voller Geschichten!

Eines Tages, Baby, werden wir alt sein
oh Baby, werden wir alt sein
und an all die Geschichten denken,
die wir hätten erzählen können.

Wenn wir dann alt sind und unsere Tage knapp
– und das wird sowieso passieren –
dann erst werden wir kapieren,
wir hatten nie was zu verlieren.
Denn das Leben, das wir führen wollen,
das können wir selber wählen.
Also los!, schreiben wir Geschichten,
die wir später gern erzählen.

Du murmelst jedes Jahr neu an Silvester
die wieder gleichen Vorsätze treu in dein Sektglas.
Und Ende Dezember stellst du fest,
dass du recht hast,
wenn du sagst, dass du sie dieses Mal
schon wieder vercheckt hast.

Aber so wie jedes Jahr,
obwohl du nicht damit gerechnet hast,
kam dir wieder mal der Alltag dazwischen.

Eines Tages, Baby, werden wir alt sein
oh Baby, werden wir alt sein
und an all die Geschichten denken,
die wir hätten erzählen können.

{Julia Engelmann, Eines Tages Baby, Goldmann Verlag}

Sevilla, Plaza de España
Posted by:swizzwoman

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s